/
INSPIRATIONEN




Vintage-Fliesen:
Designbeläge für Retrò-Stimmung

Die Vorteile von Vintage-Fliesen aus Feinsteinzeug

Vintage. Ein längst gängiger Begriff, wenn es um Mode, Design und Einrichtung geht. Aber welche Bedeutung hat er, wenn er mit der Keramikwelt in Bezug gebracht wird?  
Vintage-Fliesen sind für einen Look konzipiert, der Assoziationen an frühere Bodenbeläge und an natürliche Materialien weckt. Feinsteinzeug ist dank seiner Fülle an Optiken und seiner vielseitigen Einsatzmöglichkeiten eine optimale Lösung zur Gestaltung von Räumen, die uns einen Sprung in die Vergangenheit ermöglichen und dennoch ihr modernes Flair bewahren.  
Die Vorteile von Vintage-Fliesen aus Feinsteinzeug sind zahlreich, abgesehen davon, dass sie schön anzusehen und auch sehr praktisch sind. In erster Linie sind sie langlebig. Wenn sie gut verlegt und gepflegt werden, können sie leicht mehr als 20 Jahre halten. Außerdem sind sie sehr pflegeleicht: Flecken, Schmutz, Staub und Alterungsspuren können problemlos mit einem Lappen entfernt werden, der mit Wasser und Desinfektionsmittel für Keramikböden angefeuchtet wurde. Das letzte, aber deswegen nicht weniger wichtige Plus ist der Preis: Vintage-Feinsteinzeug ist viel erschwinglicher als andere Belagsmaterialien.

Majolikamischung im Vintage-Stil mit optischen oder floralen Motiven

70er Jahre Fliesen

Einrichtungsstil und Lichtdesign in den 70er Jahren waren geprägt von der Absicht, auffällig und fröhlich zu sein. Sicherlich haben sich die großen Kunstbewegungen auf den Stil der 70er Jahre ausgewirkt: die Pop Art, angeführt von der Pop-Ikone Andy Warhol, ebnete einer avantgardistischen Einrichtungskultur, die eher provokativ und als funktionell sein sollte, den Weg. In diesen Jahren waren Majolika und Marmor angesagt; zwei Optiken, die oft miteinander kombiniert wurden. Majolikafliesen im Stil der 70er Jahre waren und sind perfekt zur Verkleidung von Bädern und Küchen, da sie diesen Räumen einen warmen, ansprechenden Look verleihen. Die Farben der Vintage-Badfliesen aus Majolika haben oft einen weißen Grund, auf dem sich Op-Art- oder Blumenmuster in Hellgrün, Dunkelgrün, Hellblau oder Nachtblau, ab und zu auch gemixt mit Beige - oder Brauntönen, abwechseln. Bei den Vintage-Küchenfliesen aus Majolika stellen wir hingegen fest, dass diese Farben durch Gelb, Orange und Hellgrau ergänzt sind. Typisch für Wohnungen der 70er Jahre ist, dass Räume wie in Wohnzimmer, Gänge, Bürozimmer und Schlafzimmer nicht mit Majolikafliesen gestaltet sind, sondern Böden aus Marmor oder Holz aufweisen. Dieser Kontrast zwischen den zwei Belagsarten entspricht dem Wunsch dieser Jahre, unkonventionell zu sein.  

Mischen Sie Majolika-Wandfliesen für die Küche
Wand-Majolika-Mischung für einen originellen Studiobereich

60er Jahre Fliesen

Aber gehen wir noch ein wenig weiter zurück. Was geschah in den 60er Jahren? Es war die Zeit der Minimal und Concept Art mit Roy Lichtenstein als einem der größten Vertreter, der auf sehr individuelle Weise die Materialität und die Wucht der Gebärden des abstrakten Expressionismus zum Ausdruck bringt. Denken wir auch Fontana und an seine umstrittenen Schnitte in Leinwände. Die „Konzeptsuche“ findet sich auch in der Einrichtung, im Design und in den Bodengestaltungen wieder. Die geometrischen Muster der 60er Jahre Fliesen erzeugen zwangsläufig eine faszinierende verspielte Optik, die ein gekonnter Kontrast zu den minimalistisch und sachlich eingerichteten Räumen sind. Vintage-Fliesen sind häufig in Küchen vorzufinden. Sie prägen den Raum und verleihen ihm eine ansprechende, aufsehenerregende Ausstrahlung. Wie ein Sprung in die Vergangenheit wird die Wohnung zu einem Spiegelbild einer turbulenten Zeit, die Künstler und Innovatoren hervorgebracht hat, an die wir noch heute zurückdenken.

Majolika-Mischung für einen Raumboden

50er Jahre Fliesen

Und 10 Jahre davor? Die 50er Jahre waren goldene Jahre in der Welt des Designs. Die damals kreierten Objekte waren so zeitgemäß, dass sie noch heute absolute Ikonen des modernen Stils sind. Dies ist auch der Grund, weshalb diese kunstvollen Objekte von führenden Marken neu aufgelegt werden. Leuchten, Gegenstände, Accessoires und Möbel großer Meister des Designs werden wieder produziert, gekauft und verwendet, um private und öffentliche Bereiche damit zu gestalten.
Geht es um Flächenbeläge, so kann man sagen, dass bei den 50er Jahre Fliesen der Urban Chic den Ton angibt. Das gesamte Ambiente strahlt einen vollkommen neuen Look aus. Urbane Materialien erzeugen im Zusammenspiel mit sehr eleganten, schicken Elementen eine unglaubliche Wirkung und verwandeln einfache Räume in verblüffende Wohnwelten. Deshalb dominieren auch bei den Vintage Bodenbelägen im 50er Jahre Stil Fliesen aus „fast rohen“ Materialien mit sehr raffinierten Formen, Farben und Linien, die in diesen Jahren ihrer Zeit weit voraus waren.  

Badezimmer im minimalistischen urbanen Chic-Stil

Sind Vintage-Fliesen preisgünstiger als moderne?

Kommen wir nun nach den stilistischen Merkmalen zum Preis. Ein Vergleich zwischen Vintage-Fliesen und modernen Fliesen ist fast unmöglich. Die Preise sind, vor allem je nach Material und Format, unterschiedlich. Ausgefallene Fliesen kosten normalerweise mehr, ansonsten sind sie preislich ziemlich gleich. Man kann davon ausgehen, dass Feinsteinzeug in der Regel preisgünstiger als natürliche Materialien ist.

Vintage und moderner Stil können wie in diesem Badezimmer zusammenkommen

Vintage-Küchenfliesen

Kommen wir nun auf Vintage-Fiesen für die Küche zu sprechen. Wie bereits angesprochen, geht bei Küchen der Trend dahin, Fliesen in lebhaften und warmen Farben mit einem Op-Art-Effekt, der aus Formen und Mustern in Anlehnung an den 70er Jahre Stil besteht, zu wählen.   Eine Feinsteinzeugverkleidung für die Küche mit echtem Vintage-Charakter und doch zeitlosem Design ist Be-Square by Emilceramica . Die großformatigen Fliesen für das Bad zelebrieren die minimalistische, schlichte Ausstrahlung von Beton als neutrales, ausdrucksstarkes Material, dessen vielseitiger, zeitloser Charakter jeden Raum schlicht und dezent aufwertet. Die Kollektion umfasst einen Mix von 9 dekorierten Zementfliesen im Format mit feinen Schattierungen und einen Mix von Majolikafliesen mit materialbetonter Oberfläche und reizvollem Matt-Glanz-Effekt. Aus dem jeweiligen Zement- und Majolikafliesenmix wurde ein Einzeldekor ausgewählt, das zur Akzentuierung von Flächen mit einer prägnanten Optik bestimmt ist.

Vintage-Fliesen in der Küche
Küche mit personalisierter Arbeitsplatte
Mischen Sie Majolika-Wandfliesen für die Küche

Vintage-Badfliesen

Kommen wir nun von den Bodenbelägen für die Küche zu einem Bad im Vintage-Stil. Auch in diesem Fall sind die Wandbeläge ein Zusammenspiel aus Formen, leuchtenden Farben und floralen Mustern. Der Look des Bads ist ein echtes Spiegelbild der 70er Jahre: ansprechend, originell und verblüffend.
Der erste Eindruck eines Bad, dessen Boden oder Wände mit Vintage-Fliesen gestaltet sind, ist verwirrend. Nach und nach gewöhnt man sich jedoch an den Stil, und auch das Auge findet sich zurecht. Der Op-Art-Stil ist zwar sehr originell, aber oft riskant. Zu viel davon, kann zu negative Empfindungen führen: Man fühlt sich fast vom Raum erdrückt. Richtig und sparsam eingesetzt, kann er hingegen sehr ansprechend wirken und ein angenehmes Wohngefühl schaffen. 

Vintage-Wandfliesen für das Badezimmer

Vintage-Bodenfliesen in Holzoptik

Betritt man hingegen ein Bürozimmer oder Wohnzimmer, so trifft man auf Vintage-Bodenbeläge in Holzoptik. Feinsteinzeug in Holzoptik ist die ideale Lösung für eine elegante und wertige Gestaltung des Raums. Das sich an den Oberflächen reflektierende Licht schafft eine authentische Flächenoptik, die an echtes, natürliches Holz erinnert.
Auch dieser Belag vermittelt dem Ambiente einen Hauch der 60er und 70er Jahre. Die sehr minimalistische Einrichtung bildet einen perfekten Kontrast zur Wertigkeit der Keramik: dunkle oder sehr helle Möbel, Design-Accessoires in Antikoptik und Details in Pastellfarben harmonieren dezent mit den Vintage-Fliesen in Holzoptik. Die Fliesenkollektion 20twenty by Emilceramica schafft individuelle, alternative Raumwelten in einem modernen, faszinierenden Stil. Die Fliese im Format 20x20 definiert maßgeblich einen zeitgemäßen Stil, der dynamisch, vielseitig und wandelbar ist. Jeder Raum vereint in sich verschiedene Oberflächenbilder, die durch ihre harmonische Kombination stimmige, kreative Gestaltungen ermöglichen.

Kunstholzboden im Vintage-Stil