/
INTERVIEW




Interview mit dem
Architekturbüro :
Egion Studio

Interview mit dem Architekturbüro Egion Studio

Ein herrlich gelegenes, elegantes Appartment in Sevilla, der Hauptstadt Andalusiens. A. Manuel Lopez, der technische Architekt von Egion Studio, spricht mit uns über Einzelheiten der Umbauarbeiten.

 
Die Umstrukturierung des Egion-Studios

1. Kurze Einführung: Bitte beschreiben Sie die Tätigkeiten und Besonderheiten Ihres Studios

Unsere Dienstleistungen gehen über einfache Renovierungsarbeiten hinaus. Deshalb haben wir uns darauf spezialisiert, ganzheitliche, stilvolle Designprojekte für Wohn- und Gewerbebauten zu entwickeln. Wir sind davon überzeugt, dass Architektur in der Lage ist, Emotionen auszustrahlen. Aufgrund unserer fachlichen Ausbildung und unserer Überzeugungen in Bezug auf Design haben wir uns von reformistischen Wettbewerbern entfernt. Wir haben einen Weg eingeschlagen, der uns heute dazu führt, Projekte zu erstellen, in denen die Innenraumgestaltung von Wohn- und Gewerbebauten ein erfolgreiches Unterscheidungsmerkmal ist. Aus diesem Bewusstsein heraus fühlen wir uns auch über unsere Arbeit hinaus als Teil des Ganzen: Der höchst individuelle Service, den wir unseren Kunden bieten, geht mit enger Zusammenarbeit während des Entwicklungsprozesses einher. Wir bringen uns stark ein und fühlen uns daher jedem Designprojekt sehr verbunden.

Lassen Sie uns über das Projekt Vivienda LM sprechen

Es handelt sich um ein umfassendes Sanierungsprojekt, bei dem ein knapp 140 m² großes Appartment im Stadtviertel Barrio de Nerviàn in Sevilla zu einer neuen Wohnung umgebaut wurde. Die bisherige Aufteilung der Wohnfläche auf kleine Räume, mit einem Flur in der Mitte, wurde komplett neu konzipiert. Der Gemeinschaftsbereich verbindet jetzt Eingang, Wohnzimmer und Küche. Es ist ein offener, durchgängiger Raum,der aufgrund seiner Form eine Trennung von Küchen- und Wohnzimmerbereich erlaubt. Außerdem erhielt die neue Wohnung eine Terrasse im Küchenbereich, die zusammen mit der bereits existierenden Terrasse des Wohnzimmers zu einer visuellen Vergrößerung des Appartments führte und eine direktere Verbindung nach außen ermöglichte. Die der Privatsphäre vorbehaltenen Räume, wie das Hauptschlafzimmer und die beiden kleineren Schlafzimmer, wurden großzügiger gestaltet.
 

Der gemeinsame Bereich des Studios der Egion
Die Balkone des Studios der Egion

3. Welche planerischen Anforderungen gab es bei diesem Wohnungsprojekt? 

Die Anforderungen des Kunden an den Umbau des Appartments betrafen die Aufteilung und die zeitgemäßere Gestaltung der Räumlichkeiten mit modernen Materialien. Ein großer Raum für das Wohnzimmer und die integrierte Küche, ein Hauptschlafzimmer mit angeschlossenem Badezimmer und zwei weitere Schlafzimmer mit Arbeitsbereich. Das Ziel war es, ein von harmonischen, warmen Materialien dominiertes Ambiente zu schaffen.

Eine neue Umverteilung des Wohnraums

 4. Welche Eigenschaften der keramischen Produkte von Emilgroup haben Sie in den verschiedenen Projektphasen besonders überzeugt?

Der Bodenbelag in der gesamten Wohnung war ein sehr wichtiger Aspekt des Projektes. Wir suchten daher ein Material, in dem sich hohe technische Leistungen – robust, langlebig, hygienisch und nachhaltig – mit einem natürlichen Design verbinden. Wir entschieden uns für die Kollektion Provoak von Provenza, eine Feinsteinzeugserie, die sich vom sehr unterschiedlichen Aussehen von Eichenholz inspirieren ließ. Wir wählten den Farbton Rovere Puro und das Format 20x120 cm, mit dem wir eine Holzdielenoptik erzielen konnten. Die Kollektion gefiel uns sowohl wegen der Texturen mit eleganten Maserungen, die für ein schlichtes, minimalistisches Flair sorgen, als auch wegen der Pflegeleichtigkeit dieses Produktes.

Hohe Leistung und natürliches Design
Minimaler und natürlicher Stil für Egion Studio-Umgebungen

5. Kommen wir zum Thema Renovierungen: Glauben Sie, dass Umweltschutz- und Nachhaltigkeitsaspekte auch in den kommenden Jahren eine Rolle spielen?

Nachhaltigkeitsthemen sind für zukünftige Planungen äußerst wichtig. Die Menschen verlangen zunehmend gesunde, behagliche Wohnräume, die umweltverträglich gestaltet sind. Die Verwendung dieses Materials bietet Planern große Vorteile: Feinsteinzeug ist nicht nur vielseitig, sondern auch fleckenbeständig, langlebig und sehr umweltfreundlich. Je langlebiger ein Produkt ist, desto nachhaltiger ist es auch, denn es müssen keine neuen Ressourcen für den Austausch oder die Instandhaltung verwendet werden. Feinsteinzeug ist auf eine hohe Lebensdauer ausgelegt.

Badezimmer Egion Studio aus Steingut
Egion Studio-Arbeitsplattenküche

6. Welchen Stellenwert nimmt ein nachhaltiges Produkt wie Keramik in einer von ständigem Wandel und Veränderungen geprägten Welt wie der unsrigen ein?

Feinsteinzeug ist einer der widerstandsfähigsten Baustoffe der Welt. Es verändert sich nicht durch Sonneneinstrahlung, den Kontakt mit Wasser, durch Feuer oder Temperaturwechsel. Das trägt zu seiner hohen Lebensdauer bei. Es reduziert das Brandrisiko und beugt dementsprechend auch der Freisetzung giftiger Substanzen vor. Es ist ein inertes Material und gibt daher keinerlei Schadstoffe an die Umgebung ab. Für den Erhalt keramischer Oberflächen ist während ihres langen Lebens nur ein geringer Pflegeaufwand erforderlich. Zur Reinigung werden keine aggressiven, ätzenden oder giftigen Substanzen benötigt. Und deshalb sind die Umweltauswirkungen minimal. Keramikfliesen sind daher die perfekte Lösung in puncto Design und Umweltschutz.


EGION STUDIO

FACEBOOK: @egionsev 
INSTAGRAM: @egion_sev 
TWITTER: @egion_sev 
LINKEDIN: www.linkedin.com/company/egion

Das neu gestaltete Badezimmer des Studios Egion
Die neu gestaltete Küche des Egion-Studios