Unternehmensgruppe

Industrielle Entwicklung

Das Ziel, die Unternehmensgruppe langfristig zu konsolidieren, hatte Einfluss auf alle Entscheidungen von Emilgroup. Dabei wurde eine vertikale Integration angestrebt, von der sorgfältigen Auswahl der Rohstoffe bis zur Pressung und von der Dekoration mit digitaler Full HD-Technik bis zur automatischen Sortierung mit digitalen optischen Kontrollinstrumenten.
Die Produktionsanlagen wurden nach und nach ausgebaut und erneuert: Hochleistungsöfen, Optimierung des Energieverbrauchs, Pressen für große Formate, Fertigungslinien für geläppte Produkte und Sortierlinien.
Am Endes dieses Wegs stand die Entwicklung innovativer, hochwertiger Produkte, die durch hochqualifiziertes Personal unterstützt wurde, das aktuelle Trends des modernen Designs aufgreift.

 
 

Forschung und Entwicklung

Jedes Jahr investiert das Unternehmen 4.000.000 Euro und setzt mehr als 30 Fachkräfte für die Entwicklung neuer, raffinierter und origineller Keramiklösungen ein, die ihre Inspiration aus den unterschiedlichsten Materialien beziehen, wie beispielsweise verschiedene Arten von Holz, Quarz, Zement, Marmor oder Stoff. Produkte, in denen sich die Kreativität und Eleganz erstklassiger Wertarbeit „Made in Italy“ zeigen.

 
 

Logistik

Computergestütztes Lager zur Gewährleistung der Lieferungen: alles Notwendige mit sicheren Lieferzeiten.
Das hochmoderne Projekt wurde 2010 nach dreijähriger Entwicklungszeit und einer Investition von 3.500.000 Euro abgeschlossen und war damals weltweit das umfangreichste Lager dieser Art.
Das System ermöglicht die beständige Rückverfolgbarkeit jedes einzelnen am Lager vorhandenen Produktes mit der Track + Race® Technologie.
Besserer Service für den Kunden mit Verringerung der Ladezeiten, Vermeidung von Fehlern, Optimierung der Wege für die Rückverfolgung der zu versendenden Artikel.